Schonende Oberflächenbearbeitung mit der Nassstrahl-Technik

Aquablasting reinigt Motorradteile besonders effektiv - aber nicht abrasiv

Aluminiumteile wie z.B Motoren- oder Getriebegehäuse erhalten eine  sehr saubere, aber originalgetreue Oberfläche. Die Optik ist viel feiner als beim Glasperlstrahlen.

Wir bieten Nassstrahlen als Service zur Aufbereitung von Fahrzeugteilen aus Leicht- und Buntmetallen. dabei wird Oxidation und festsitzender Schmutz schonend entfernt und eine seidenglänzende Oberfläche fast wie neu erzielt.

Beim Nassstrahlen wird ein Strahlgut (wie benutzen Glasperlen) mit Wasser gemischt, wodurch sich gegenüber Sandstrahlen eine viel schonendere Reinigung ohne Materialabtrag auch an unzugänglichen Stellen ergibt. 

Durch den seidigen Glanz ist die Oberfläche in Folge auch weniger anfällig für erneute Verschmutzung.

Wasserstrahlen bietet sich damit nicht nur bei der Restauration, sondern auch bei neu beschichteten oder Tuningzylindern an, die häufig oberflächengebeizt, mattgrau und schmutzanfällig sind.

Zum Nassstrahlen eignet sich praktisch jedes Leicht- oder Buntmetallteil sowie Edelstahl. 

Selbstverständlich gehe ich mit mechanischem Sachverstand an das zu strahlende Teil und strahle Baugruppen teils teilmontiert, um einen übermäßigen und unnötigen Strahlguteintrag zu vermeiden. Theoretisch und wenn alle Dichtungen in Ordnung sind, kann ein Motor auch im Ganzen gestrahlt werden. Meine grundsätzliche Empfehlung ist aber, Motoren, Getriebe und Vergaser spätestens nach dem Strahlen komplett zu zerlegen. Alle Teile werden im Anschluss an das Strahlen gründlich gespült und druckluftgereinigt. Eine abschließende Druckluftreinigung vor dem Einbau wird empfohlen.

Gestrahlt wird auf einer VIXEN Aquablast® 915 Nassstrahlmaschine mit Öl- und Fettabscheider.


Berechnet wird nach tatsächlichem Zeitaufwand. Hier einige Richtwerte für den Zeitaufwand ausgewählter Teile:

  • BMW-R100-Zylinderkopf — ca. 45 Minuten, ca. 80 Euro
  • Bing-Vergaser, BMW R100, Paar — ca. 45-60 Minuten, ca. 80-110 Euro
  • Moped-Vergaser — ca. 20 Minuten, ca. 35 Euro
  • Moped-Zylinder z. B. Simson, Hercules — ca. 30 Minuten, ca. 55 Euro
  • Moped-Zylinderkopf z. B. Simson, Hercules — ca. 30-45 Minuten, ca. 50-80 Euro

Teile aus Stahl oder Grauguss (z. B. Zylinderbuchsen, Bremstrommeleinsätze) strahlen wir nicht.