Krad-Kultur

Reparatursatz Hauptständer-Aufnahme passend für BMW /5 /6 /7


Artikelnummer 136
53,95 EUR *
Inhalt 1 SET
Sofort versandfertig, Lieferzeit 48h

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Reparatursatz Hauptständer-Aufnahme

passend für

  • BMW  /5
  • BMW  /6  
  • BMW  /7 (ACHTUNG: nur bis Baujahr 80 mit Gewinde im Rahmen)

 

Lieferumfang:

Menge: 1 Satz

bestehend aus:
2 x Gewinde-Buchse mit M10x1 Innengewinde aus 42CrMo4
2 x Ständerbuchse auch aus 42CrMo4
2 x verzinkte Stahlschraube M10x1x20mm
2 x verzinkte Wellscheibe

 

    Reparaturanleitung:

    • das alte Gewinde wird mit einem Ø 13 mm Bohrer ausgebohrt
    • dann die Buchse mit der 17er Schlüsselweite von hinten durchschieben
    • neue Ständerbuchse mit der mitgelieferten M10x1mm Schraube anziehen


    Da man das ganze nun wirklich fest ziehen kann, wird es sehr viel länger halten als die BMW Lösung -und wenn es doch mal verschleißen sollte: Schraube raus, neue Buchse rein => fertig.

     

    Probleme beim Einbau? 

    Manchmal klappt der Einbau nicht ganz so einfach, weil sich die Buchsen nicht in die Aufnahme schieben lassen

    • z.B. weil zwischen Motor bzw. Ölwanne und Rahmen zu wenig Platz ist oder
    • die Laschen der Ständeraufnahme etwas verbogen sind

     
    Dann bitte wie folgt vorgehen:

     1.      [Evtl. Krümmer am Zylinderkopf lösen]

     2.      Die Muttern beider Motorhaltebolzen abnehmen

     3.      Fußrasten und Auspuffhalteschelle von der hinteren Stange abnehmen

     4.      Jeden Motorhaltebolzen nur soweit erst zur einen und dann zur anderen Seite schieben, dass die Distanzbuchsen bzw. Haltelaschen für die Ständerfedern abgenommen werden können.

     5.      Nach dem Entfernen aller Buchsen / Laschen die Motorhaltebolzen wieder auf beiden Seiten in den Rahmen schieben

     6.      Den Motor auf den Bolzen ganz nach rechts schieben

     7.      Nun kann die Buchse für die linke Ständeraufnahme eingesetzt werden, Schraube von außen einsetzen und 'handwarm' festschrauben. Gleiches gilt für die andere Seite

     8.      Distanzbuchsen bzw. Laschen mit den Ständerfedern nach dem oben beschriebenen Verfahren wieder auf die Motorhaltebolzen schieben

     9.      Bei den Laschen die richtige Einbaulage und -richtung beachten:

    • die Lasche mit einem Loch wird in Fahrtrichtung rechts eingesetzt
    • die mit zwei Löchern links
    • die Laschenwinkel müssen an den Rahmenwinkeln anliegen
    • das gerade Ende der Hauptständerfedern muss zum Hauptständer weisen

     10.    Fußrasten, Auspuffhalteschellen und Muttern wieder anbringen und danach festziehen